Start Franken Aschaffenburg: Polizeihund Corax findet 12,9 Kilo Koks

Aschaffenburg: Polizeihund Corax findet 12,9 Kilo Koks

441
Symbolfoto © Christian Licha

Polizeihund Corax findet 12,9 Kilo Koks. Am Mittwoch ist der Polizei auf der A3 bei Aschaffenburg ein empfindlicher Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität gelungen. Laut Autobahnpolizei, war die Kontrolle das Ergebnis einer umfangreich geführten Ermittlung. Gezielt wurde ein 30-jähriger Mann auf der A3 gestoppt und kontrolliert. Bekannt war der junge Mann als Mitglied einer Dealerbande und deshalb im Fokus der Ermittler. In dem Wagen hatte der dringend Tatverdächtige insgesamt 12,9 Kilogramm Kokain dabei, was einem Verkaufswert von circa 1,1 Millionen Euro entspricht.