Was es für die Schaffnerin bei der Bahn, für den Bankangestellten und Dachdecker gibt, sollen jetzt auch Reinigungskräfte und Fensterputzer bekommen – Weihnachtsgeld. Das fordert die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU Mainfranken. Das gilt auch für die 1.900 Gebäudereiniger in Schweinfurt und 220 im Kreis Haßberge. Anfang November will die IG Bau mit den Arbeitgebern über das Weihnachtsgeld verhandeln.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Heiligenfeld Klinik auf Platz eins
Nächster ArtikelSchweinfurt: 100 Jahre Frauenwahlrecht