Start Landkreis Hassberge Haßberge: Holzige Abfälle kostenfrei entsorgen

Haßberge: Holzige Abfälle kostenfrei entsorgen

108
Foto: Christoph Schneider/Abfallwirtschaftsbetrieb

Zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst, stellt sich die gleiche Frage: wohin mit holzigen Gartenabfällen? Da das Verbrennen innerhalb geschlossener Ortschaften nicht zulässig ist, bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb den Landkreises Haßberge mit seiner Sammelaktion eine Lösung. Eine erste Sammlung fand bereits satt, die zweite wird am 10. November von 8 bis 13 Uhr stattfinden. Da die Wertstoffhöfe für den erwarteten Ansturm nicht ausgelegt sind, und die bestehenden Annahmeplätze für größere Mengen an Grüngut, das Kreisgebiet nicht ausreichend abdecken, werden zusätzliche Annahmeplätze in Kirchlauter, Oberaurach und Theres eingerichtet.

Die Annahmeplätze in einer Übersicht:

Gemeinde

Standort

Aidhausen Gehölzschnittdeponie der Gemeinde (nur aus dem Gemeindegebiet von 10:00 bis 12:00 Uhr)
Burgpreppach Grüngutannahmestelle zwischen Fitzendorf und Burgpreppach
Ebern Ruppach, landwirtschaftlicher Betrieb Harald Krell, Lindenhof
Ebelsbach Ebelsbach, Bahnhofstraße 16
Hofheim i. UFr. Ostheim, Grüngutannahmestelle ehemalige Erdaushubdeponie
Kirchlauter Pettstadter Grund 1
Königsberg Königsberg, Wertstoffhof Hellinger Straße 8
Maroldsweisach Allertshausen, landwirtschaftlicher Betrieb Gerhard Schmidt
Wonfurt Kreisabfallzentrum an der Staatsstraße 2275 Hs. Nr. 1
Oberaurach Unterschleichach, Parkplatz an der Radsporthalle
Pfarrweisach Junkersdorf, landwirtschaftlicher Betrieb Gerd Müller, Hauptstraße 25
Rauhenebrach Untersteinbach, neben dem Wertstoffhof
Sand a. Main Grünschnittsammelstelle neben Wertstoffhof „obere Länge“ (nur aus dem Gemeindegebiet von 13:00 bis 15:00 Uhr)
Stettfeld Annahmestelle Betonstraße
Theres Parkplatz der Maintalhalle in Untertheres
Untermerzbach Kompostplatz Untermerzbach
Zeil a. Main Grünschnittdeponie „am Lichtlein“ (nur aus dem Gemeindegebiet von 10:00 bis 14:00 Uhr)