Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Stadtwald-Initiative fordert Abbau von Werbung für LGS

Schweinfurt: Stadtwald-Initiative fordert Abbau von Werbung für LGS

80
Symbolfoto © Christian Licha

Der Schweinfurter Stadtrat hat diese Woche darüber abgestimmt, dass das Bürgerbegehren von Ulrike Schneider und Annelie Maidhoff für einen Stadtwald anstelle der Landesgartenschau zulässig ist.

Deshalb fordert die Initiative jetzt unter anderem den Abbau des für die Landesgartenschau werbenden Messestandes im Eingang des Rathauses. „Da werden in einem teuren Werbefilm „blühende Landschaften“ prophezeit, die von der Realität ein ganzes Stück entfernt sind und vor allem keinerlei Auskunft über die Kosten geben“, so Schneider.

Am 20. Januar können die knapp 40-tausend stimmberechtigten Schweinfurter beim Bürgerentscheid abstimmen, ob sie für einen Stadtwald und damit gegen eine Landesgartenschau sind.