Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt-Werneck: Erfolgreiche Großfahndung nach mutmaßlichen Planenschlitzern

Schweinfurt-Werneck: Erfolgreiche Großfahndung nach mutmaßlichen Planenschlitzern

130
Symbolbild © PRIMATON

Mutmaßliche Planenschlitzer gefasst. Diese sind den Fahndern der Autobahnpolizei Schweinfurt-Werneck bei einer Kontrolle ins Netz gegangen. Nachdem innerhalb kurzer Zeit 47 beschädigte LKW auf dem Rastplatz Rhön gemeldet wurden, setzt die Polzei eine Großfahndung an. In Werneck wurde dann ein verdächtiges Auto mit polnischem Kennzeichen kontrolliert, in dem sich Beweisstücke für die Taten fanden. Gegen einen der Insassen lag bereits ein internationaler Haftbefehl wegen ähnlicher Fälle vor, der dann auch vollzogen wurde. Auch die anderen beiden wurden in Untersuchungshaft genommen. Grundlage ist der dringende Verdacht des versuchten schweren Bandendiebstahls.