Start Franken Landtagswahl: Vorläufiges amtliches Endergebnis

Landtagswahl: Vorläufiges amtliches Endergebnis

1982

Bayern hat gewählt. Einen neuen Landtag und auch neue Bezirkstage. Bisher liegt nur das vorläufige Endergebnis für die Landtagswahlen vor. Für ganz Bayern kommt die CSU bei einem Minus von 10,4 Prozent auf 37,2 Prozent der Gesamtstimmen. Das ist das schlechteste Ergebnis der Christsozialen seit 1950. Noch schlimmer hat es die Sozialdemokraten erwischt. Sie verlieren 10,9 Prozent im Vergleich zur Landtagswahl 2013 und kommen mit 9,7 Prozent auf das schlechteste Ergebnis überhaupt. Die Grünen konnten ihr Ergebnis fast verdoppeln und kommen nun auf 17,5 Prozent. Damit sind sie die zweitstärkste Kraft im bayerischen Landtag. Mit einem Plus von 2,6 Prozent kommen die Freien Wähler auf den dritten Platz mit 11,6 Prozent. Sie werden wohl der erste Ansprechpartner für Markus Söder im Hinblick auf eine bürgerliche Koalition sein. Stark zulegen konnte auch die AfD, die bei den ersten Landtagswahlen auf ein Ergebnis von 10,2 Prozent kommt. Den Wiedereinzug ins Maximilianeum schaffte auch ganz knapp die FDP mit 5,1 Prozent.

Die regionalen Zahlen für die einzelnen Stimmkreise finden Sie hier:

Stimmkreis Schweinfurt

Stimmkreis Bad Kissingen

Stimmkreis Haßberge, Rhön-Grabfeld