Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

161
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Freitag, 05.10.18

Sachbeschädigung

Nordheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. In der Zeit vom 29.09.18 bis zum 05.10.18 wurde am Radweg zwischen Nordheim und Heufurt eine Denkmalsäule mit Farbe beschmiert. Der dadurch entstandene Schaden wird auf mindestens 100,– € geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Schmierereien geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Mellrichstadt, Tel.: 09776/8060, in Verbindung zu setzen.

Kind beim Spielen verletzt

Nordheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 14.30 Uhr, fuhren zwei Kinder in einem Anwesen mit ihren Spielgeräten (Fahrrad und Bobbycar) umher. Dabei stießen sie zusammen, wobei der Fahrradfahrer stürzte und sich am Kopf verletzte. Durch die eingesetzte Notärztin wurde er vor Ort erstversorgt und anschließend mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Samstag, 06.10.18

Unfall mit 3 Leichtverletzten

Ostheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 03.00 Uhr befuhr eine 22jährige Frau mit ihrem VW von Stockheim in Richtung Ostheim, als sie einem toten Tier, welches auf der Straße lag ausweichen wollte. Hierbei geriet sie ins Schleudern, ihr Pkw überschlug sich und kam in einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Glücklicherweise wurden die 3 Insassen nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000,– €.

Parkrempler verursacht keinen Schaden

Ostheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 11.30 Uhr stieß ein 53jähriger in der Manggasse beim Ausparken leicht gegen einen anderen Pkw. Da der Fahrer des anderen Pkw nach einer längeren Wartezeit nicht zu seinem Fahrzeug kam, meldete der Unfallverursacher sein Malheur in vorbildlicher Weise bei der Polizei. Später meldete sie der vermeintlich Geschädigte und teilte mit, dass sein Pkw nicht beschädigt wurde.