Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Stamm der „Drei-Kaiser-Eiche“ umgekippt

Schweinfurt: Stamm der „Drei-Kaiser-Eiche“ umgekippt

248
Symbolfoto © Christian Licha

Einer der drei markanten Stämme der bekannten „Drei-Kaiser-Eiche“ im Schweinfurter Stadtwald ist umgekippt. Der Baum ist eines der Wahrzeichen des Stadtwalds.
Das Städtische Forstamt hatte bereits vor eineinhalb Jahren den Bereich um die „Drei-Kaiser-Eiche“ wegen der Gefahr von abbrechenden Ästen mit einem Zaun abgesperrt und entsprechende Warnschilder aufgestellt.
Die Drei-Kaiser-Eiche ist vermutlich mehrere hundert Jahre alt. Wie eine Art „Baumdrilling“ sind aus einem Stamm drei Eichen gewachsen.