Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

45
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Pressebericht der Polizeiinspektion Karlstadt vom 30.09.2018

Traktor gegen Radfahrer

Eußenheim, Lkr. Main-Spessart. Gegen 11:00 Uhr am Samstagvormittag übersah ein 41-jähriger Traktorfahrer in Hundsbach eine 42-jährige Radfahrerin, die ihm auf vorfahrtberechtigter Straße entgegen kam. Es kam zur Berührung zwischen Traktorvorderrad und dem Rennrad, woraufhin die Fahrerin stürzte. Mit Verdacht einer Fraktur wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. An dem Rad entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000.- Euro. Der Traktorfahrer muss sich nun in einem Verfahren dafür verantworten.

Vorfahrtsverstoß Kreisverkehr

Zellingen, Lkr. Main-Spessart. Nahezu zeitgleich übersah eine 60-jährige Pkw-Lenkerin am Kreisverkehr Zellingen / Billingshausen einen 48-jährigen mit seinem Fahrzeug. Sie fuhr von Billingshausen kommend in den Kreisverkehr ein, wo es dann zum Zusammenstoß kam. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, die verantwortliche Fahrerin erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Zellingen, Lkr. Main-Spessart. Einen Schaden von circa 500.- Euro musste der Eigentümer eines Pkw bereits am Freitag feststellen. Er hatte seinen Wagen am Donnerstag gegen 15:00 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes „Norma“ abgestellt. Tags darauf erkannte er, dass ein weiteres Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen sein Fahrzeug gestoßen sein musste. Der Unfallverursacher hatte sich entfernt ohne sich bei ihm oder bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Karlstadt unter 09353/9741-0 entgegen.