Start Main-Rhön Main-Rhön: Romwallfahrt der Malteser

Main-Rhön: Romwallfahrt der Malteser

62
Foto © PRIMATON

Am Samstag brechen 24 Pilger aus ganz Unterfranken mit körperlichen Einschränkungen und 16 ehrenamtliche Malteser, die ihnen helfen, zu einer Pilgerfahrt nach Rom auf.
Sie sind Teil der größten deutschen Wallfahrt für Menschen mit Behinderung in die ewige Stadt. In Rom trifft man dann auf die restlichen fast 800 Pilger aus allen Teilen Deutschlands. Zu den Highlights gehören eine Heilige Messe mit dem Papst auf dem Petersplatz und ein Besuch der Sixtinischen Kapelle. Die Pilger sind außerhalb von Rom in barrierefreien Unterkünften untergebracht. In einem Konvoi mit Polizeieskorte werden die 20 Busse dann täglich durch Rom zu ihren jeweiligen Zielen gefahren.