Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

47
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Mittwoch ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen acht Verkehrsunfälle. Verletzt wurde niemand. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Mercedesfahrer nach Unfall geflüchtet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Ein Passant wurde am Mittwochmittag am Königsplatz in Kitzingen Zeuge einer Verkehrsunfallflucht. Dabei stieß der bisher unbekannte Fahrer eines Mercedes beim Rückwärtsausparken gegen den Opel Insignia eines 41-jährigen Mannes und richtete einen Schaden von 1000,– Euro an. Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Am Kreisverkehr aufgefahren

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In der Marktbreiter Straße in Kitzingen, vor dem dortigen Kreisel, musste am Mittwochnachmittag eine 57-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 25-jährige Frau erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Seat Ibiza auf. Schaden: 6500,– Euro.

Auto macht sich selbständig

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Mittwochnachmittag machte sich in der Weingartenstraße in Dettelbach ein dort abgestelltes Auto selbständig, weil der Benutzer es versäumt hatte, den Gang einzulegen bzw. die Feststellbremse anzuziehen. Der PKW rollte führerlos über die Straße, einen Abhang hinunter und kam schließlich im Vorgarten eines Anwesens an einer Steinmauer zum Stehen. Der Schaden beläuft sich auf 2500,– Euro.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – An einer Einmündung Am Dreistock in Kitzingen musste am Mittwochmittag eine 33-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 36-jähriger Mann passte nicht auf und fuhr mit seinem Renault auf. Schaden: 3500,– Euro.

Beim Ausparken Auto touchiert

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Beim Ausparken am Parkplatz des Aqua Sole Bades in der Marktbreiter Straße in Kitzingen blieb am späten Mittwochnachmittag eine 74-jährige Frau mit ihrem Opel Antara am geparkten Ford Mondeo einer 41-jährigen Frau hängen und richtete einen Schaden von 800,– Euro an.

Diebstahl

Wohnmobilaufbruch gescheitert

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Im Verlauf des Dienstagabends versuchte ein bisher unbekannter Täter ein Wohnmobil, das auf dem Wohnmobilstellplatz an der Mainlände in Dettelbach geparkt war, aufzubrechen. Als dies misslang, ließ der Unbekannte von seinem Vorhaben ab und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 800,– Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Nachtrag zum Pressebericht vom 13.09.2018

Spektakulärer Unfall mit Traubenvollerntemaschine

Abtswind, Lkr. Kitzingen – Am Donnerstagfrüh befuhr ein 60-jähriger Mann mit seiner Traubenvollerntemaschine einen Weinberg in einer Abtswinder Weinlage. Im oberen Teil des mittelsteilen Weinbergs verlor der Vollernter die Bodenhaftung, stellte sie auf, kippte nach hinten und überschlug sich zweimal in der Horizontalachse. Die Maschine kam schließlich auf der Fahrzeugfront zum Liegen und drohte weiter abzustürzen. Der Fahrer wurde in dem völlig zerstörten Führerhaus eingeklemmt und konnte durch einen Zeugen befreit werden. Er trug mittelschwere Verletzungen davon und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert. Die Bergungsarbeiten des Lesevollernters gestalteten sich aufgrund der Lage äußerst aufwendig und gefährlich. Der Sachschaden wird auf über 150000,– Euro geschätzt. Die FFW Abtswind war ebenfalls mit einigen Einsatzkräften vor Ort.