Start Nachrichten Unterfranken: Jugendsozialarbeit an 159 Schulen

Unterfranken: Jugendsozialarbeit an 159 Schulen

170
Foto: © Sandra B. Grätsch

Mit der Jugendsozialarbeit sollen junge Menschen unterstützt werden, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens aufwachsen – dafür setzt sich Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer ein. Und sie ist ein großer Erfolg. An 1.255 Schulen in Bayern kommt die Jugendsozialarbeit zum Einsatz, in Unterfranken sind es 159 Schulen. Und dafür stellt der Freistaat in diesem Jahr über 18 Millionen Euro bereit.