Start Landkreis Bad Kissingen Geroda: Schädelhirntrauma nach schwerem Unfall

Geroda: Schädelhirntrauma nach schwerem Unfall

134
Symbolbild © PRIMATON

Ein schwerer Betriebsunfall im Zuge von Dacharbeiten ereignete sich gestern Morgen in Geroda im Landkreis Bad Kissingen. Die Bauarbeiter, welche wegen Arbeiten an einer Halle vor Ort waren, wollten Dachplatten mit dem Traktor des Bauherren transportieren. Offenbar löste sich während des Transports eine am Traktor befestigte Gabel und traf den Geschädigten am Kopf. Dieser trug keinen Schutzhelm und zog sich in Folge ein offenes Schädelhirntrauma zu. Die umgehend alarmierten Rettungskräfte brachten den Mann in ein nahe gelegenes Krankenhaus und der Arbeiter befindet sich mittlerweile bereits auf dem Weg der Besserung.