Start Main-Rhön Unterfranken: Schülerzahlen bleiben stabil

Unterfranken: Schülerzahlen bleiben stabil

135

Die Schülerzahlen an Grund- und Mittelschulen sind in ganz Unterfranken seit 6 Jahren auf einem stabilen Niveau. Im dritten Jahr in Folge ist die Zahl der Grundschüler leicht angestiegen, während die Anzahl kleiner Grundschulen leicht zurückgegangen ist.
Die Anzahl an Mittelschülern ist im kommenden Jahr leicht rückläufig. Die Schülerzahl bei den Förderschulen bleibt weitesgehend konstat, was bereits zu Kritik aufgrund schlechter Inklusionsmaßnahmen geführt hat.
Die Integration von jungen Asylbewerbern und Flüchtlingen bleibt laut der Regierung von Unterfranken eine große Herausforderung, wenngleich die Zahlen bedarfsbegründet leicht rückläufig sind.