Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

179
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Wildunfall

Elfershausen, Lkr. Bad Kissingen: Am frühen Freitagmorgen fuhr ein VW-Fahrer die Bundesstraße 287 von Hammelburg in Richtung Euerdorf, als ein Dachs die Fahrbahn kreuzte. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw im Frontbereich beschädigt, der Schaden beläuft sich auf ca. 1.500.- Euro. Der Dachs wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Die Straßenmeisterei wurde verständigt.

Versuchter Aufbruch an Kleintransporter

Oberthulba, Lkr. Bad Kissingen: Der während des Betriebsurlaubes für drei Wochen in der Quellenstraße abgestellte Firmen-Kleintransporter wurde in dieser Zeit angegangen. Der Täter hatte versucht mit einem Schraubendreher die Türe am Heck des Kleintransporters aufzubrechen. Hierbei wurde der Schließzylinder beschädigt. Das Fahrzeug konnte jedoch durch den Täter nicht geöffnet werden. Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt ca. 100.- Euro.

Sachdienliche Hinweise, welche auf den/die Täter schließen lassen, erbittet die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Telefon-Nr.: 09732/906-0.

Computerbetrug

Wartmannsroth, Lkr. Bad Kissingen: Eine 52-Jährige schenkte einem Anrufer glauben, der sich als Mitarbeiter einer bekannten Software-Firma ausgab. Dieser teilte mit, dass ihr Computer angeblich gehackt wurde und deswegen gegen eine Gebühr von 200.- Euro gewartet werden müsse. Daraufhin ermöglicht sie ihm den Fernzugriff auf den Computer, wodurch der Betrag an den Täter überwiesen wurde.