Start Polizeiberichte Ebern

Ebern

59
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Falsche Einschätzung führt zu Sachschaden

Neubrunn, Landkreis Hassberge: Am Dienstagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, befuhr eine 63-jährige VW Fahrerin die Kreisstraße HAS 20 von Neubrunn in Richtung Dörflis. Als sie vor sich auf der Fahrbahn einen 25 cm großer Gegenstand sah, dachte sie zunächst an eine umherliegende Mülltüte und fuhr weiter. Erst als es unter ihrem Fahrzeug krachte, erkannte sie, dass es wohl doch ein Stein gewesen sein muss. Wie sich im Nachhinein herausstellte, dürfte sich der etwa 20 kg schwere Stein vom daneben befindlichen Hang gelöst haben und auf die Straße gerollt sein.
Durch die Kollision riss die Ölwanne des Fahrzeugs auf und es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Hinzu kommen die Kosten der recht aufwendigen Reinigungsarbeiten durch die Feuerwehr und dem Spezialfahrzeug für verschmutzte Ölfahrbahnen