Start Polizeiberichte Schweinfurt

Schweinfurt

114
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Aus dem Stadtgebiet:

Unfallflucht

Am Freitagvormittag wurde in der Carl-Zeiß-Straße ein geparkter Pkw Daimler an der vorderen rechten Stoßstange angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro zu kümmern.

Fahrraddiebstahl

Am Freitagabend, in der Zeit von 19:30 Uhr bis 22:45 Uhr, wurde in der Hohmannstraße ein schwarz-silbernes Fahrrad der Marke Viktoria entwendet. Das Rad war mit einem Zahlenschloss an einem Verkehrszeichen gesichert und hat einen Wert von 600 Euro.

Ladendiebstahl

Am Samstagnachmittag wurde ein 24-jähriger Algerier in einem Kaufhaus am Jägersbrunnen beim Diebstahl eines hochwertigen Parfüms (Wert über 100 Euro) beobachtet. Der Täter konnte zunächst flüchten. Im Rahmen der Fahndung konnte er jedoch kurze Zeit später von einer Streife in der Stadtgalerie festgenommen werden.

Randalierer am Burger King

Am Sonntagmorgen, gegen 03:10 Uhr, schlug ein zunächst unbekannter alkoholisierter Mann gegen die Eingangstüre der Burger King Filiale in der Straßburgstraße. Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter schließlich von einer Streife aufgegriffen werden. Er stritt zunächst die Tat ab, konnte jedoch aufgrund der Videoüberwachung zweifelsfrei als Täter identifiziert werden. Der entstandene Schaden am Glas der Eingangstür beläuft sich auf 1.000 Euro.

Aus dem Landkreis

Fahrraddiebstahl
Geldersheim

Am Samstagvormittag, in der Zeit von 07:50 Uhr bis 12:45 Uhr, wurde in der Schweinfurter Straße ein schwarz-weißes Fahrrad der Marke Haibike entwendet. Das Rad war mit einem Schloss gesichert und hat einen Wert von 410 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.