Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

105
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Verkehrsgeschehen
 
Der Polizeiinspektion Kitzingen wurden am Mittwoch drei Verkehrsunfälle gemeldet. Bei einem Unfall war ein Wildtier beteiligt.
 
Mit Gegenverkehr touchiert
 
Geiselwind, Lkr. Kitzingen – Am Mittwochmittag befuhr ein 90-jähriger Rentner mit einem Pkw die Staatsstraße 2260 von Gräfenneuses in Richtung Geiselwind. Nach dem Ortsende kam der Verkehrsteilnehmer in einer Rechtskurve teilweise auf die Gegenfahrbahn und prallte mit den Außenspiegel gegen einen entgegenkommenden Pkw. An den Fahrzeugen entstanden nur geringe Sachschäden.
 
Sattelzug schrammt geparkten Pkw
 
Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Mittwochabend stieß am Mainfrankenpark ein Sattelzugfahrer auf einem Parkplatz beim Vorbeifahren gegen einen geparkten Ford. Der Kraftfahrer machte sich anschließend in einem Restaurant auf die Suche nach dem möglichen Fahrzeugbesitzer und wurde auch fündig. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. 
 
Reh verursacht Unfall
 
Sulzfeld, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag befuhr ein 61-jähriger Verkehrsteilnehmer mit einem VW Polo die Staatsstraße 2270 von Kitzingen in Richtung Sulzfeld. Kurz nach dem Ortsausgang sprang ein Reh auf die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.
 
Diebstahl
 
Bootmotoren aus Garage gestohlen
 
Sulzfeld, Lkr. Kitzingen – In den zurückliegenden vier Wochen wurden in der Raitzengasse aus einer Garage zwei Bootmotoren und ein Werkzeugkasten entwendet. Bei dem Diebesgut handelt es sich um Motoren vom Fabrikat Volvo Penta und Johnson. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beträgt etwa 770 Euro.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
Sachbeschädigung
 
Geparkten BMW zerkratzt und besprüht
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Dienstag wurde im Verlaufe des Tages im Bereich Repperndorf auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 8 ein geparkter BMW beschädigt. Der Pkw wurde auf der rechten Seite an mehreren Stellen zerkratzt und zusätzlich mit Klarlack besprüht. Die Tat dürfte zwischen 5 Uhr und 16 Uhr verübt worden sein. Der entstandene Schaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
Hausfassade bespritzt
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Mittwoch wurde in Hoheim, Am Roßbrünnlein, die Fassade eines Mehrfamilienhauses mit dunkler Farbe bespritzt. Die Tat dürfte im Zeitraum zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr verübt worden sein. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
Sonstiges
 
Gabelstapler geriet in Brand
 
Iphofen, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag musste die FFW Iphofen zu einem Brand ausrücken. Gegen 03.45 Uhr geriet auf einem Firmengelände in der Alten Reichsstraße ein Gabelstapler in Brand. Ursache dürfte wohl ein geplatzter Ölschlauch gewesen sein. Die Feuerwehr war mit 14 Kräften am Brandort im Einsatz. Die Höhe des Schadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.
 
Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0