Start Landkreis Bad Kissingen Schock in Wildflecken

Schock in Wildflecken

3379
Symbolfoto © PRIMATON

Schockmoment in Wildflecken.
Am Montagabend wurde der Polizei eine bewaffnete Person gemeldet, die in der Colonel-Huff-Straße in Wildflecken mit zwei Langwaffen geschultert umhergelaufen sein soll.

Vor Ort konnte die Streife einen 15-Jährigen antreffen.
Bei einem der Gewehre handelte es sich um eine Deko-Waffe. Bei dem zweiten Gewehr um ein Luftgewehr.

Dieses wurde sichergestellt, da der junge Mann keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse besitzt.
Der Jugendliche muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz verantworten.