Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

49
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Mit Roller auf und davon

Eltmann – Bereits am Mittwoch, 06.06.18, 07.45 Uhr, kamen einer Streifenbesatzung in der Georg-Göpfert Straße zwei Rollerfahrer entgegen. Als die Streife wendete, fuhren die beiden beschleunigt davon. Einer der Rollerfahrer, ein 16-Jähriger, konnte gestoppt werden, der zweite war mit dem Roller verschwunden. Dieser Roller konnte jedoch kurze Zeit später an der Schule gesehen werden. Der Besitzer des geflüchteten Rollers gab glaubhaft an, nicht der Fahrer zu sein. Als Fahrer wurde ein 15-Jähriger benannt, der ohne Erlaubnis des Besitzers mit dem Roller fuhr. Ob dieser eine Fahrerlaubnis bzw. Mofaprüfbescheinigung besitzt, muss noch geklärt werden.

Gas gegeben und abgehauen

Zeil a.Main – Richtig Gas gab ein 23-jähriger Opel-Fahrer am Sonntag, um 14.30 Uhr im Sarlachen, als er den Streifenwagen erblickte und wollte sich so der Kontrolle einer Streifenbesatzung entziehen. Er reagierte nicht auf das Anhaltesignal und bog zweimal beschleunigt ab, um den Streifenwagen abzuhängen, was ihm nicht gelang. Bei der anschließenden Kontrolle war der 23-Jährige sichtlich nervös. Im Fahrzeuginnern konnte ein diverser Gegenstand aufgefunden werden. Der Drogentest wurde verweigert, eine durchgeführte Urinprobe verlief positiv auf Amphetamin und THC.

Alkohol im Spiel

Steinbach – In der Dorfstraße wurde am Sonntag, 17.06 Uhr, ein 60-jähriger Nissan-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Test am Alkomaten ergab einen Wert von 0,58 Promille. Der Mann räumte ein beim Fußballschauen ein Weinschorle getrunken zu haben.

Goßmannsdorf– Am Sonntag, 21.10 Uhr, wurde bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Hauptstraße bei einem 69-Jährigen deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Alcotest erbrachte einen Wert von über 0,7 Promille. Die Weiterfahrt des Leichkraftradfahrers wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel an die Ehefrau übergeben.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0 entgegen.