Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

119
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Opferstock aufgebrochen:

Hammelburg, Lkr Bad Kissingen: Ein bisher unbekannter Täter machte sich in der Katholischen Stadtpfarrkirche zu schaffen, hebelte den Opferstock auf und entwendete das darin befindliche Bargeld.
Am Donnerstag, 26.07.18, zwischen 15.00 und 19.30 Uhr brach eine unbekannte Person einen Opferstock für Kerzen in der Kirche auf. Der dabei entstandene Schaden liegt im Bereich von 130,– Euro, wobei der Sachschaden den Beuteschaden mehr als überwiegt.
Wer hat im fraglichem Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Hammelburg, Tel.: 09732/9060.

Unfallverursacher gesucht:

Hammelburg, Lkr Bad Kissingen: Am Freitag, 27.07.18, gegen 16.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Turnhouter Straße.
Die Fahrerin eines blauen Pkw, Mercedes Benz befuhr die Turnhouter Straße von der Postamtskreuzung kommend in Richtung Lagerkreuzung. Ihren Angaben zufolge kam ein anderes Fahrzeug entgegen, welches auf ihren Fahrstreifen kam. Die Mercedesfahrerin sah sich gezwungen nach rechts auszuweichen und fuhr gegen die Mauerecke am Stadtmuseum. An dem Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,– Euro. Der Schaden an der Mauer dürfte im Bereich von ca. 200,– Euro liegen.
Über den Pkw der die Mercedesfahrerin zu dem Ausweichmanöver zwang liegen keine weiteren Erkenntnisse vor. Jedoch ereignete sich der Unfall in einer verkehrsreichen Zeit, so dass andere Verkehrsteilnehmer diesen beobachtet haben könnten. Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Hammelburg (Tel.: 09732/9060) in Verbindung zu setzen.