Start Polizeiberichte Bad Kissingen

Bad Kissingen

1423
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Bad Kissingen
 
Alkoholfahrt gestoppt
 
Am Donnerstagabend wurde ein Motorradfahrer zwischen Bad Kissingen und Nüdlingen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann wurde zur Blutentnahme mit zur Polizeidienststelle genommen. Eine Überprüfung der Fahrerlaubnisklassen ergab zudem, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das benutzte Fahrzeug ist. Neben dem Strafverfahren wurde dem Fahrer auch der mitgeführte Führerschein vorläufig entzogen.
 
 
Parkendes Fahrzeug war nicht verschlossen
 
Durch die Stadt Bad Kissingen erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen am Donnerstag die Mitteilung, dass auf dem Wendelinus-Parkplatz ein unverschlossenes Fahrzeug steht. Vor Ort wurden dann durch die Streifenbesatzung die Türen versperrt. Eine Rücksprache mit dem Fahrzeughalter ergab, dass die Batterie defekt ist und deshalb eine vollständige Verriegelung des Fahrzeugs nicht möglich ist.
 
 
Unter Drogeneinfluss unterwegs
 
Am Donnerstagabend wurde eine Streifenbesatzung im Stadtgebiet auf ein Sonderfahrzeug aufmerksam, bei dem Fahrzeugteile fehlten. Aufgrund dessen wollten die Beamten bei dem Fahrzeugführer eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführen. Der Fahrer reagierte jedoch nicht auf die polizeilichen Anhaltesignale und konnte erst durch eine Lautsprecherdurchsage zum Anhalten bewegt werden. Der junge Mann führte bei der Kontrolle weder Führerschein noch Fahrzeugpapiere mit sich und zudem fehlte am Fahrzeug das vordere amtliche Kennzeichen. Die Papiere wurden dann durch die Eltern nachgereicht. Während der Kontrolle zeigte der junge Fahrer deutliche Anzeichen eines vorausgegangenen Drogenkonsums. Ein Schnelltest verlief positiv, weshalb im Bad Kissinger Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Ihm wurde das Führen von Fahrzeugen untersagt. Es wurden Ermittlungen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss aufgenommen und es erfolgt eine Prüfung bezüglich der Verkehrssicherheit des geführten Fahrzeugs.
 
 
Parkplatzrempler an der Berufsschule
 
Auf dem Parkplatz der Berufsschule wurde am Donnerstag das Fahrzeug BMW einer 20-Jährigen an der rechten hinteren Türe durch das daneben geparkte Fahrzeug Audi eines 22-Jährigen beschädigt, so dass ein Schaden von circa 150,- Euro entstand. 
 
 
Bad Bocklet
 
Gartenzaun beschädigt – Wer hat was gesehen?
 
In der Zeit von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr wurde am Mittwochabend in Aschach in der Von-Henneberg-Straße 50 der Gartenzaun des dortigen Anwesens von einen bisher unbekannten Fahrzeugführer touchiert und beschädigt. Ohne sich um den Schaden von circa 150,- Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.