Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

1192
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Vorfahrt missachtet – dann krachte es
 
Fuchsstadt, Lkr. Bad Kissingen: Am Dienstag, gegen 14:00 Uhr, kam eine Peugeot-Fahrerin von Fuchsstadt kommend und wollte nach links auf die Bundesstraße 287 in Richtung Hammelburg abbiegen. Hierbei übersah sie eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte Seat-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und später vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Peugeot noch fahrbereit war, musste der Seat abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 6.000 Euro.
 
 
Beim Zurücksetzen Lkw übersehen
 
Elfershausen, Lkr. Bad Kissingen: Ein 46-Jähriger befuhr  am Dienstag, gegen 11:25 Uhr,  mit seinem Ford die August-Ullrich-Straße ortseinwärts und wollte nach rechts in die Von-Erthal-Straße abbiegen. Nachdem er die Einfahrt verpasste, fuhr er rückwärts und übersah dabei einen hinter ihm anfahrenden Lkw.
An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.
 
 
Unfallflucht
 
Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Der Polizei Hammelburg wurde am Dienstagvormittag mitgeteilt, dass ein Traktor, auf einem Flurweg entlang der Saale,
mit seinem Frontmähwerk mit einem Telefonmast kollidierte. Dieser brach durch den Zusammenstoß. Der Unfallverursacher begutachtete zwar sein Frontmähwerk,  
fuhr aber anschließend weiter, ohne seine gesetzlichen Pflichten zu erfüllen.
Durch das mitgeteilte Kennzeichen konnte der verantwortliche Fahrer schnell ermittelt werden.