Start Polizeiberichte Bad Königshofen

Bad Königshofen

1226
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Vorsätzliche Sachbeschädigung
 
Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Ein Zeuge hat am Montag um 22:10 Uhr einen bisher unbekannten Mann beobachtet, der auf einem Grundstück in der Bamberger Straße seine Aggressionen an einer Außenlaterne ausließ. Der ca. 25 bis 30 Jahre alte Mann, der gebrochen deutsch sprach und eine kurze Hose sowie ein Muskelshirt trug, war gemäß Angaben des Zeugen vermutlich betrunken. Der Täter, der in Richtung Stadtmitte davonlief, hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Weitere Zeugen, die möglicherweise Hinweise zu der Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, in Verbindung zu setzen.
 
Fundfahrrad
 
Wülfershausen, Lkr. Rhön-Grabfeld- Am Montagnachmittag wurde in der Hauptstraße ein Trekking-Herrenrad gefunden. Der Eigentümer, der sein Rad näher beschreiben können sollte, wird gebeten, sich zwecks Rückgabe an die Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, zu wenden.
 
Nicht aufgepasst
 
Großeibstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld – Der Fahrer eines Sattelzuges ist am Montag gegen 17:30 Uhr in der Hauptstraße beim Wenden mit seinem Auflieger an einem ordnungsgemäß geparkten Transporter hängengeblieben. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 3000 Euro geschätzt, der Unfallverursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.
 
Ungeduldig und unvorsichtig
 
Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Zu eng wurde es für einen 42-Jährigen, als er sich am Montagvormittag in der Kellereigasse mit seinem Fahrrad zwischen einem wartenden Pkw und einer Hausmauer durchzwängen wollte. Der Radler streifte bei dem Manöver mit dem Vorderrad das Stoßstangeneck und verursachte zudem einen Kratzer auf der Motorhaube. Der Schaden an dem Pkw dürfte sich auf ca. 200 Euro belaufen, der 42-Jährige kam mit einer mündlichen Verwarnung davon.
 
Brand erfolgreich bekämpft
 
Sulzdorf, Lkr. Rhön-Grabfeld – Vermutlich aufgrund von Flexarbeiten beim Einlegen eines Silos ist auf einem Firmengelände in der Industriestraße ein in der Nähe stehender Abfallcontainer in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Sulzdorf konnte den Brand rasch ablöschen, der Firma war dadurch kein weiterer Schaden entstanden.
 
Betrügern aufgesessen
 
Altlandkreis Bad Königshofen – Gleich zweimal wurde am Dienstag von Nutzern eines Online-Portals Anzeige wegen Betruges gegen den jeweiligen Verkäufer erstattet. Beide Interessenten hatten den Kaufbetrag  – in einem Fall für einen Kinderwagen, im anderen Fall für eine Samsung Smart-Watch – auf das Konto des Verkäufers überwiesen, allerdings die Ware bis zum heutigen Tage nicht erhalten.
 
Vorbildlich verhalten
 
Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Gleich dreimal sicherte sich eine 76-jährige Pkw-Fahrerin am Dienstag ab, nachdem sie auf dem Parkplatz des Kurzentrums beim Einparken ein anderes Fahrzeug beschädigt hatte. Die Unfallverursacherin hinterließ einen Zettel am Fahrzeug des Geschädigten, meldete sogleich den angerichteten Schaden im Kurzentrum und erschien zu guter Letzt in der Dienststelle, um ihr Malheur polizeilich festhalten zu lassen. Aufgrund des vorbildlichen Verhaltens wurde seitens der Beamten auf eine Ahndung verzichtet.