Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

271
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Gambach, Ldkr. Main-Spessart Über weitere Recherchen zu dem Servicemitarbeiter konnte ermittelt werden, dass der Arbeiter entgegen der ersten Angaben des TV-Anbieters berechtigt für ein beauftragtes Subunternehmen die Anschlüsse bei den Kunden in Gambach und Karlburg auf Sperrfilter überprüfte. Diese Filter sollten aufgrund einer bevorstehenden Änderung der Übertragungstechnik getauscht oder entfernt werden.
 
Fahrzeugberührungen im Begegnungsverkehr
 
Müdesheim, Ldkr. Main-Spessart Am Montag kam es gegen 14:45 in der Ortsdurchfahrt Müdesheim zur Berührung zweier Pkw im Begegnungsverkehr. Dabei wurden die jeweiligen linken Außenspiegel der Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 400.- Euro.
 
Kurve unterschätzt
 
Thüngen, Ldkr. Main-Spessart Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Montag gegen 14:10 Uhr ein 29-jähriger Autofahrer auf der Straße zwischen Thüngen und Retzbach im Auslauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr eine Böschung hoch, überschlug sich dabei und kam auf der Fahrzeugseite auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, an dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1500.- Euro.
 
Entgegenkommenden Lkw ausgewichen und gegen Leitplanke gefahren
 
Zellingen, Ldkr. Main-Spessart Am Montag kam einem 34-jährigen Fahrer eines Opel Astra, von Würzburg kommend, auf der Umgehungsstraße Zellingen kurz vor dem Kreisverkehr zur Duttenbrunner Str. ein Lkw entgegen. Da der Lkw auf den Fahrstreifen des Autofahrers kam musste dieser nach rechts ausweichen um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei schrammte der Pkw an der rechtsseitigen Schutzplanke entlang. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 5000.- Euro zu kümmern.
 
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Verkehrsunfall, insbesondere zu dem flüchtigen Lkw unter Tel.: 09353/97410.
 
Fahrräder entwendet
 
Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart Am vergangenen Wochenende wurde ein gegenüber des Hauptbahnhofes Karlstadt an einem Fahrradständer an der Straße Zum Helfenstein abgestelltes Fahrrad entwendet. Das Rad war mit einem Zahlenschloss gesichert gewesen. Es handelte sich um ein silberschwarzes Damenrad der Marke EMS Schweinfurt. Das Fahrrad hatte einen Wert von ca. 200.- Euro.
 
Retzbach, Ldkr. Main-Spessart In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden aus einem Carport an der Bahnhofstraße in Retzbach zwei Mountainbikes entwendet. Es handelte sich um zwei Räder der Marke Specialized. Das Fahrrad des Typ Epic FST COMP 29 war schwarz/rot mit auffällig roten Gummigriffen, das zweite Rad vom Typ CT Comp Disc 28 war weiß. Die beiden Mountainbikes hatten einen Gesamtwert von ca. 3210.- Euro.
 
Die Polizei bittet um Hinweise zu den Diebstählen der Fahrräder unter Tel.: 09353/97410.