Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

68
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Verkehrsgeschehen
 
 
Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen zwei Verkehrsunfälle. Verletzte waren nicht zu beklagen. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.
 
 
Auto am Parkplatz angefahren und geflüchtet
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Bereits am Donnerstagfrüh letzter Woche hatte ein 60-jähriger Autofahrer seinen silberfarbenen Mercedes in der Kaltensondheimer Straße in Kitzingen auf dem Parkplatz vor einer Firma abgestellt. Als er am späten Nachmittag zurückkam, war ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die vordere Stoßstange geprallt und hatte einen Schaden von 1000,– Euro angerichtet. Der Verursacher machte sich anschließend unerkannt aus dem Staub.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Wildunfall
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Auf der Bundesstraße 8 zwischen Mainbernheim und Kitzingen erfasste am späten Sonntagabend ein 77-jähriger Autofahrer ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde von dem Mercedes frontal erfasst und verendete im Straßengraben. Schaden am PKW: 2500,– Euro.