Start Polizeiberichte Schweinfurt-Werneck

Schweinfurt-Werneck

95
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Landkreis Schweinfurt, BAB A 70, Bergrheinfeld
 
Lkw verliert Anhänger
In der Nacht von Freitag auf Samstag löste sich auf der BAB A 70 im Gemeindebereich Bergrheinfeld von einem Lkw der Anhänger. Der Fahrer fuhr zunächst weiter ohne den Verlust des Anhängers zu bemerken.
Gegen 03.00 Uhr befuhr der Fahrer eines Lkw-Zuges mit dänischer Zulassung die Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg. Es handelte sich um einen Gliederzug bestehend aus einem Lkw und einem zweiachsigen Anhänger. Zwischen dem Werntaldreieck und der Anschlussstelle Werneck löste sich aus  noch unbekannten Gründen der Anhänger vom Lkw. Dadurch wurde am Anhänger eine Zwangsbremsung ausgelöst. Er rutschte nach rechts und kam neben der Fahrbahn an der Böschung um Stillstand. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter ohne zunächst den Verlust des Anhängers zu bemerken. Erst als er am Kreuz Werneck auf die BAB A 7 in Richtung Kassel abbog, stellte er fest, dass er keinen Anhänger mehr mitführte. Er wendete an der Anschlussstelle und begab sich auf die Suche. So kam er auch an der Unfallstelle vorbei, an der zwischenzeitlich die Polizei eingetroffen war.
Der Anhänger musste von einer Bergungsfirma mit einem Kran zurück auf die Fahrbahn gehoben und anschließend abgeschleppt werden. Zu Sicherung des Verkehrs sperrten Kräfte der Autobahnmeisterei den rechten Fahrstreifen.  Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.