Wildwechsel im Morgengrauen

Wildflecken

Am Donnerstagmorgen überquerte bei Tagesanbruch ein Reh die Staatsstraße zwischen Langenleiten und Wildflecken kurz vor dem Guckaspass. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis hatte keine Chance mehr, zu reagieren und erwischte das Tier frontal. An seinem Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 1000 €. Der örtliche Jagdrevierinhaber wurde verständigt, um nach dem in den Wald geflüchteten Reh zu schauen.

Werbung
Vorheriger ArtikelKarlstadt
Nächster ArtikelHammelburg