Start Franken Würzburg: Rudolf Werner gewinnt Award in Philadelphia

Würzburg: Rudolf Werner gewinnt Award in Philadelphia

173
Symbolbild (c) PRIMATON

Der Würzburger Nuklearmediziner Rudolf Werner wurde mit dem renommierten Marc Tetalman Award im US-amerikanischen Philadelphia ausgezeichnet. Werner hat mit radioaktiven Substanzen die Versorgung des Herzens mit Nerven sichtbar gemacht. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und ist nach einem jungen Nuklearmediziner benannt, der 1978 beim Annual Meeting der SNMMI in Atlanta ausgeraubt und erschossen wurde.