Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

75
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Parkplatzschild umgefahren

Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bereits am Wochenende ereignete sich vor dem Freilandmuseum ein Verkehrsunfall, wobei die Polizeiinspektion Mellrichstadt Ermittlungen wegen Unfallflucht führt. Im Zeitraum zwischen Samstag, 23.06.2018, 18.00 Uhr, und Sonntag, 08.30 Uhr, erfasste ein bislang nicht bekannter Fahrzeugführer das Parkplatzschild am Behindertenparkplatz. Dabei ging das Standrohr zu Bruch, wobei Schaden von ca. 250 Euro entstand.
Hinweise zu dem noch ungeklärten Unfall nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

Motorradfahrer stürzte

Hausen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Der Ausflug in die Rhön durch eine 12-köpfige Motorradgruppe wurde am Montagnachmittag durch einen Unfall getrübt. Vermutlich durch Unachtsamkeit geriet dabei ein 60-jähriges Mitglied zwischen „Schwarzem Moor“ und der Abfahrt zur „Rothen Kuppe“ mit dem Bike von der Straße ab. Der Mann aus Niedersachsen kam in einer Wiese zu Fall und musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Kraftrad entstand Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Mit der Mauer touchiert

Sondheim v.d.Rhön-Stetten, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Bereich „Hintertor“ kam es am Dienstagmorgen zu einem Unfall nicht im, sondern beim Begegnungsverkehr. Ein Kraftfahrer war gerade mit seinem Sattelzug an einem geparkten Fahrzeug vorbeigefahren. Noch vor dem Wiedereinscheren nach rechts kam ihm ein Pkw Skoda entgegen. Die Autofahrerin wollte noch ausweichen, touchierte jedoch eine Mauer. Bei dem Unfall entstand alleiniger Schaden am Skoda in Höhe von ca. 2000 Euro.

Ladendieb gestellt

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Montagnachmittag wurde die Streifenbesatzung zu einer Anzeigenaufnahme in den Bereich der nördlich gelegenen Supermärkte beordert. Ein junger Mann hatte Einkäufe getätigt und den Kassenbereich passiert, wobei er jedoch nur einen Teil auf das „Band“ legte. Dabei war dem Verkaufspersonal bereits zuvor nicht entgangen, dass er Lebensmittel in Höhe von fast 40 Euro an der Kasse vorbeischmuggeln wollte. Bei der polizeilichen Anzeigenaufnahme kam noch ein weiterer Diebstahl ans Licht.