Riesenschock für eine 19-jährige Frau in Bad Neustadt. Ein amtsbekannter 40-jähriger Mann sprang in einem Wohngebiet auf die Motorhaube des langsam fahrenden Autos einer 19-Jährigen, klammerte sich fest und drückte sein Gesicht gegen die Windschutzscheibe. Danach setzte er sich auf die Straße, hielt ein Messer in die höhe und fuchtelte damit herum. Die Polizei konnte den angetrunkenen und geistig verwirrten Mann überwältigen. Er musste in eine Fachklinik eingeliefert werden.

Werbung
Vorheriger ArtikelOstheim vor der Rhön: Kuh außer Rand und Band
Nächster ArtikelBad Kissingen: Betrugsmasche Microsoft-Mitarbetier