Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

220
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Lkw war verkehrsunsicher

 

Zellingen, Ldkr. Main-Spessart Bei der Kontrolle eines mit vier Fahrzeugen beladenen Autotransporters am Montag gegen 13:20 Uhr in Zellingen stellten die Beamten fest, dass an dem Fahrzeug eine Bremsscheibe einen durchgehenden Riss aufwies. Das Fahrzeug wurde daraufhin zum TÜV nach Karlstadt begleitet und dort begutachtet. Dort wurden neben der maroden Bremsanlage noch weitere erhebliche Mängel, wie ein lediglich mit einem Spanngurt befestigter Kraftstofftank, festgestellt. Der Lkw durfte unter Polizeibegleitung lediglich noch in eine Werkstatt fahren in welcher die Mängel beseitigt werden müssen, bevor der Fahrer seine Fahrt fortsetzen darf. Zudem wurde gegen den Fahrer ein Ordnungswidrigkeiten Verfahren eingeleitet, er musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

 

Zweiradfahrer unter Drogeneinfluss

 

Zellingen, Ldkr. Main-Spessart Am Montag fiel gegen 13:55 Uhr bei der Kontrolle eines Kleinkraftradfahrers auf der Staatsstraße Zellingen/Duttenbrunn auf, dass der 19-jährige Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte. Nachdem ein Vortest auch positiv auf Drogenkonsum verlief wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

 

Autoteile abmontiert und entwendet

 

Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart Am vergangenen Wochenende wurden von einem auf dem Verkaufsgelände eines Autohändlers an der Würzburger Str. in Karlstadt abgestellten 3er BMW verschiedene Karosserieteile entwendet. Von dem blauen Fahrzeug wurde ein M-Paket, Stoßfänger mit Spoilern, Seitenschweller und Zierleisten, gestohlen.

 

Garagentor beschädigt und geflüchtet

 

Laudenbach, Ldkr. Main-Spessart In der Nacht von Freitag, 15.06.2018, auf Samstag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich beim Rangieren, im Brunngrabenweg in Laudenbach ein Garagentor. Der Schadensverursacher fuhr weiter ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1500.- Euro zu kümmern.

 

Die Polizei Karlstadt bittet um Hinweise zu dem Diebstahl der Fahrzeugteile und zu der Unfallflucht in Laudenbach unter Tel.: 09353/97410.