Start Franken Burgsinn: Verwirrte Ziege auf dem Vordach des Bahnhofs

Burgsinn: Verwirrte Ziege auf dem Vordach des Bahnhofs

160

Eine junge Ziege hat sich in Burgsinn auf das Vordach des Bahnhofs verirrt. Sie war irgendwie über das Geländer einer Fußgängerüberführung gekommen und stand auf diesem
Vordach über der Oberleitung des Bahnhofs. Einer Lokführerin war das Tier im Landkreis Main-Spessart aufgefallen. Sie fürchtete nach Angaben der Beamten,dass die Ziege bei der Abfahrt des Zuges verschreckt werden und springen könnte.
Das Tier wurde dann mit Mais vom Dach gelockt. Weder sie noch jemand anders wurden verletzt.