Gleich beide Pfarrämter sind in Mellrichstadt am Wochenende ins Visier von Einbrechern geraten. Unbekannte Täter sind zuerst in das katholische Pfarramt St. Kilian eingestiegen und dann in das der evangelischen Pfarrgemeinde. In beiden Fällen kamen sie durch ein Fenster in das Innere. Nach Sachlage hatte es der oder die Täter offensichtlich nur auf Bargeld abgesehen.
Jetzt sucht die Polizei nach zwei Verdächtigen, die im Hof des Pfarramtes gesehen wurden. Der Mann hatte lange, schwarze Haare ein Bärtchen und generell ein eher ungepflegte Erscheinung. Die Frau war blond, beide ca. 20 Jahre alt.

Werbung
Vorheriger ArtikelMain-Rhön: Erneut drei Teams in der Bayernliga Nord
Nächster ArtikelRothausen/Thundorf: Motorradfahrer kollidiert mit Reh