Gott sei Dank war niemand auf dem Spielplatz – in Schweinfurt ist eine Dame in den 70ern beim Autofahren statt auf die Bremse aufs Gaspedal gestiegen. Der Wagen raste über die Straße, durchbrach den Zaun zum Spielplatz und kam dort erst im Sandkasten zum Stehen. Nur weil der Platz gerade menschenleer war, kam die Autofahrerin mit dem Schrecken und 3.500 Euro Sachschaden davon.
Verletzt wurde niemand.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Fake-Shop enttarnt
Nächster ArtikelSchweinfurt: Einbrecher vermutet – Hund schaut TV