Start Franken Biebelried: Mit dem Hammer auf LKW losgegangen

Biebelried: Mit dem Hammer auf LKW losgegangen

127
Symbolbild © PRIMATON

Er hat seiner Wut mit einem Hammer Luft gemacht: Auf der A3 bei Biebelried ist dem Fahrer eines Schwertransporters der Kragen geplatzt. Der 37-Jährige musste ausweichen, nachdem ein anderer Lkw ihn überholt hatte und zu früh einscherte. Kurz danach standen beide Fahrzeuge im Stau. Der Fahrer stieg wutentbrannt aus und ging mit einem Hammer in der Hand auf den vor ihm stehenden Sattelzug los. Er schlug das Spiegelglas an dessen Außenspiegel kaputt. Dann setzte er sich wieder ans Steuer und fuhr weiter.
Die Verkehrspolizei konnte beide Fahrer wenig später stoppen. Gegen beide wurde Anzeige erstattet.