Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Neustadt: Anwohner bedroht Autofahrer

Bad Neustadt: Anwohner bedroht Autofahrer

133

Ein verärgter Anwohner aus Bad Neustadt hat einen Autofahrer mit einer Schreckschusspistole bedroht und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der 68 Jahre alte Senior ließ sich dann in seinem Garten ohne Widerstand festnehmen.
Auslöser des Ganzen war eine aktuelle Straßensperrung von der BayWa-Kreuzung Richtung Brendlorenzen.
Ein Autofahrer hat deshalb verbotenerweise den Mohrweg als Abkürzung genommen. In dieser Anliegerstraße wohnt der 68-Jährige.
Neben der Schreckschusswaffe haben die Beamten in der Wohnung des Mannes noch ein Samuraischwert gefunden.
Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt.