Start Polizeiberichte VPI Schweinfurt-Werneck

VPI Schweinfurt-Werneck

246
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Mit falschen Kennzeichen unterwegs
Am Dienstagnachmittag kontrollierte eine Fahndungsstreife der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck auf der A 7 bei Werneck einen Audi A 6. Der rumänische Fahrer hatte und für die Heimfahrt Kennzeichen eines anderen Pkw an seinen frisch gekauften Audi geschraubt. Die Weiterfahrt mit den falschen Kennzeichen wurde unterbunden. Der 23-Jährige muss nun mit einer Anzeige nach dem Steuer- und Pflichtversicherungsgesetz und dem Strafgesetzbuch wegen Urkundenfälschung rechnen.

Rauschgift im Gepäck
Rauschgift im Gepäck hatten zwei Montagearbeiter auf dem Weg zur Arbeit.
Bei der Kontrolle auf der A 7 bei Werneck fanden Fahnder der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck bei einem 54-jährigen Tschechen in einem Einweckglas Marihuana. Bei seinem 24-jährigen deutschen Arbeitskollegen war das Rauschgift in einem Plastiktütchen versteckt.