An einem Baukran ist in Fuchsstadt die Achse gebrochen. Er schleuderte deshalb gegen zwei Bäume am Straßenrand und blieb dann in einem angrenzenden Feld stehen. In der Fahrbahn entstand eine 30 Meter lange Furche. Nur durch Glück waren gerade keine Leute in Reichweite unterwegs und niemand wurde verletzt.
Die Straße musste kurz gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden an Straße, Bäumen und Kran: Etwa 4.000 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelHaßfurt: Auto rammt Motorradfahrer – schwer verletzt
Nächster ArtikelA71/Münnerstadt: Ehepaar stirbt bei Unfall