Start Landkreis Rhön-Grabfeld Merkershausen: “Umweltsünder” muss aufräumen

Merkershausen: “Umweltsünder” muss aufräumen

366
Symbolfoto © RADIO PRIMATON

Er muss seinen Müll direkt wieder mitnehmen: Bei Merkershausen, Kreis Rhön-Grabfeld, hat die Polizei einen 61-Jährigen noch beim Wegfahren erwischt, der Sperrholz und Holzlatten auf einem Haufen Heckenschnitt entsorgt hatte. Die Beamten lotsten ihn direkt wieder zurück. Dort musste er seinen Abfall wegräumen und sachgemäß entsorgen. Der Mann erklärte den Beamten, er hätte gedacht, der Haufen wäre für ein Maifeuer gelagert worden.
Dass sein behandeltes Holz in der freien Natur nicht verbrannt werden darf, wäre ihm nicht bekannt.
Auf ihn kommt jetzt eine Anzeige zu.