Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

368
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Junge Leute ließen Schnaps mitgehen

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Ein gemeinsam geplanter Ladendiebstahl ging wohl anders aus, als es sich junge Leute gedacht hatten. Am Mittwochnachmittag betraten ein 14- und ein 15-Jähriger ein Lebensmittelgeschäft in der Innenstadt und hatten es auf eine „kostenlose“ Flasche Schnaps abgesehen. Während der eine aufpasste, ließ sein Kompagnon das alkoholische Getränk im Rucksack verschwinden. Beim Bezahlen eines Päckchens Kaugummi an der Kasse flog das Duo jedoch auf, denn der Aufmerksamkeit des Verkaufspersonals war das verbotene Treiben nicht entgangen. Bei der Anzeigenaufnahme im Beisein der Eltern, wurde dann noch ein vor längerer Zeit begangener Ladendiebstahl durch die Beiden bekannt. Es bleibt zu hoffen, dass Beide nun aus ihrem Fehlverhalten in Zukunft lernen.

 

 

Zwei Verkehrsunfälle am Mittwochnachmittag

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. In den Nachmittagsstunden des Mittwochs ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle im Stadtbereich. Gegen 13.00 Uhr befuhr eine Autofahrerin mit ihrem Pkw Ford die Hauptstraße. Auf Höhe des Marktplatzes streifte sie einen geparkten VW-Golf, wobei ein Gesamtschaden von ca. 1300 Euro entstand.

Ungefähr 5000 Euro hoch ist die Schadensbilanz eines Auffahrunfalls in der Sondheimer Straße. Gegen 15.50 Uhr bemerkte ein Peugeot-Fahrer auf der Fahrtrichtung in Richtung Kreisverkehr zu spät, dass eine Audi-Lenkerin vor ihm verkehrsbedingt angehalten hatte. Ein Auffahrunfall, bei dem -dem bisherigen Kenntnisstand nach niemand verletzt wurde- war die Folge.