Start Franken Würzburg: Protest gegen Söders “Kreuz-Kampagne”

Würzburg: Protest gegen Söders “Kreuz-Kampagne”

265
Symbolfoto © PRIMATON

Demonstrieren Sie nicht Christlichkeit, sondern praktizieren Sie diese!“ mit diesen harten Worten kritisiert der Würzburger Hochschulpfarrer Burkard Hose in einem offenen Brief die Kreuz-Kampagne von Ministerpräsident Markus Söder. Der hatte gestern bekanntgegeben, dass künftig in jeder bayerischen Staatsbehörde Kreuze aufgehängt werden, um die kulturelle Prägung Bayerns zu betonen.

 

Hose zeigt sich über diese Entwicklung sehr besorgt. Er findet: das Christentum wird von Söder missbraucht, um die Ausgrenzung von Menschen anderen Glaubens zu betreiben.

[su_document url=”https://www.radioprimaton.de/wp-content/uploads/2018/04/Offener-Brief.pdf” width=”660″ height=”400″]