Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Randale endet im Bezirkskrankenhaus

Schweinfurt: Randale endet im Bezirkskrankenhaus

195

In der vergangenen Nacht hat ein 20-Jähriger in den Gärten mehrerer Wohnanwesen in Schweinfurt randaliert. Er beschädigte mit einem Blumenkübel unter anderem eine Terrassentür. Nach seiner Festnahme versuchte der junge Mann einem Beamten die Dienstwaffe aus dem Holster zu ziehen. Weil der Mann offenbar psychisch belastet ist, sitzt er nun in einem Bezirkskrankenhaus. Er muss sich jetzt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten.