Start Franken Unterfranken: Sicherheitsbilanz sehr positiv

Unterfranken: Sicherheitsbilanz sehr positiv

232
Foto © PRIMATON

So wenige Straftaten wie seit 30 Jahren nicht – Unterfranken ist der zweitsicherste Regierungsbezirk Bayerns. Insgesamt gab es 2017 fünf Prozent weniger Straftaten in Unterfranken als noch im Vorjahr. Allerdings sind die Zahlen von Drogendelikten und sogenannten Callcenter-Betrugsfällen gestiegen.

Wir haben mit Polizeipräsident Gerhard Kallert gesprochen:

Was ist die Problematik mit den Callcenter-Betrugsfällen?
[su_audio url=”https://www.radioprimaton.de/wp-content/uploads/2018/03/29.03.18-Statistik-Kallert-5.mp3″]

Obwohl es 2017 so wenige Straftaten gegeben hat, fühlen sich viele Menschen nicht sicher. Was kann man dagegen tun?
[su_audio url=”https://www.radioprimaton.de/wp-content/uploads/2018/03/29.03.18-Statistik-Kallert-4.mp3″]

Was nimmt sich die Polizei für das laufende Jahr vor?
[su_audio url=”https://www.radioprimaton.de/wp-content/uploads/2018/03/29.03.18-Statistik-Kallert-3.mp3″]