Start Landkreis Hassberge Haßberge: Haßberg-Kliniken hoffen auf Förderung

Haßberge: Haßberg-Kliniken hoffen auf Förderung

131

Die Geburtenstation der Haßberg-Kliniken hofft auf eine Förderung. Um die Kriterien dafür zu erfüllen, haben Ärzte und Verwaltungsrat nun ein Maßnahmenpaket geschnürt um Werbung zu machen. Wichtigste Hürde: Die Station muss Hauptversorger sein. Mindestens 50 Prozent der Mütter aus der Umgebung müssen in Haßfurt entbinden. Aktuell liegt man bei 45-46 Prozent.