Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

310
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsunfall
Burglauer – Lkr. Rhön-Grabfeld
Am 08.03.18, um 23.55 Uhr, beobachtete ein 29-jähriger Mann, wie ein 18-jähriger mit seinem schwarzen Seat beim Rückwärtsfahren gegen seinen am Gehweg geparkten, schwarzen BMW gefahren und anschließend davon gefahren ist.
Der 29-jährige teilte diesen Vorfall und das Kennzeichen des Seat der Polizei mit und diese traf den Seat Fahrer an der ausfindig gemachten Adresse an. Der 18-jährige gab an, dass er nach dem Unfall in Panik geraten ist und nicht wusste, was er tun soll. Deshalb fuhr er einfach nach Hause.
Die Personalien wurden anschließend noch ausgetauscht.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1800,00 Euro.

Bad Neustadt/Saale – Lkr. Rhön-Grabfeld
Am 08.03.18, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Opel Astra die B279 in Fahrtrichtung Bischofsheim. Der Ortskundige übersah die neu in Betrieb genommene Lichtzeichenanlage, diese zeigte für ihn Rot. An der Ampel stand eine junge Frau mit ihrem Pkw. Der Mann bemerkte noch das stehende Fahrzeug der jungen Frau, wich ihr aus und fuhr in den Einmündungsbereich. Hier kam der 28-jährige Mitsubishi-Fahrer, für den die Ampel „grün“ zeigte und wollte in Richtung Bad Königshofen weiterfahren. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß.

In dem Opel Astra befanden sich außer dem Mann, noch seine Lebensgefährtin und ihre drei Kinder. Die Lebensgefährtin und ein Kind wurden leicht verletzt und begaben sich selbst in ärztliche Behandlung

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der entstandene Sachschaden beläuft sich ca. 2000,00 Euro, und wurden vom Abschleppdienst geborgen.