Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

200
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Montag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen neun Verkehrsunfälle. Drei Verkehrsteilnehmer erlitten dabei leichte Verletzungen. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Volkach, Lkr. Kitzingen – Auf der Astheimer Brücke in Volkach musste am Montagnachmittag ein 36-jähriger Fahrer eines Ford Mondeo verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 62-jähriger Mann erkannte dies zu spät, fuhr mit seinem Opel Astra auf und schob den Ford auf einen vorausfahrenden BMW eines 24-jährigen Azubi. Alle Fahrzeugführer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und mussten zur Behandlung in die Helios Klinik Volkach eingeliefert werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 15000,– Euro.

Grünes Auto nach Unfall flüchtig

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Ein 59-jähriger Rentner hatte am Montagmittag seinen Mitsubishi Colt in Kitzingen in der Marktbreiter Straße auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes ordnungsgemäß in der Nähe des Haupteinganges geparkt. Als er nach 20 Minuten zu seinem Fahrzeug zurückkam, war ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem grünen Auto gegen die Beifahrerseite des Mitsubishi gestoßen und hatte dabei beide Türen beschädigt. Der Verursacher machte sich anschließend unerlaubt aus dem Staub und hinterließ einen Schaden von 1500,– Euro.

Vorfahrt missachtet

Volkach, Lkr. Kitzingen – Als am Montagvormittag ein 30-jähriger Autofahrer in Volkach von der Prof.-Jäcklein-Straße nach links in die Dr.-Eugen-Schön-Straße einbiegen wollte, übersah den vorfahrtsberechtigten Opel Calibra eines 35-jährigen Mannes und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 5000,– Euro.

Beim Rangieren gegen Auto gestoßen

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – In der Weingartenstraße in Dettelbach wollte am Montagnachmittag ein 23-jähriger Autofahrer rückwärts rangieren. Dabei übersah er den hinter ihm stehenden VW einer 26-jährigen Frau und stieß gegen die Frontseite des VW. Schaden: 3000,– Euro.

Vorfahrt an der Einmündung missachtet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – An der Einmündung von der Lindenstraße in die Falterstraße in Kitzingen übersah am Montagnachmittag ein 80-jähriger Rentner mit seinem Opel Meriva den vorfahrtsberechtigten Opel Astra eines 44-jährigen Mannes, der die Falterstraße in Richtung Bundesstraße 8 befuhr, und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 4300,– Euro.

4000,– Euro Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung

Geiselwind, Lkr. Kitzingen – Obwohl einer 43-jährigen Autofahrerin am Montagnachmittag am Marktplatz in Geiselwind die Sicht durch ein landwirtschaftliches Gespann genommen war, fuhr sie von der untergeordneten Schlüsselfelder Straße auf die Wiesentheider Straße ein. Dabei stieß sie mit dem vorfahrtsberechtigten Ford Transit eines 66-jährigen Mannes zusammen.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.