Start Polizeiberichte Gerolzhofen

Gerolzhofen

80
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Erheblich betrunken Stromkasten angefahren und geflüchtet

Gerolzhofen – Aufmerksame Bürger beobachteten am späten Samstagabend einen Pkw-Fahrer, der im Lülsfelder Weg gegen einen Stromkasten fuhr und im Anschluss einfach flüchtete.
Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 36jährige einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde sofort deutlicher Alkoholgeruch im Fahrzeug wahrgenommen. Ein daraufhin durchgeführter Test bestätigte den Verdacht: exakt 2,3 Promille zeigte die Digitalanzeige des Alkoholmessgerätes an. Daraufhin untersagten die Beamten dem aus Osteuropa stammenden Mann die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Einen festen Wohnsitz in Deutschland hatte er nicht.
Im Laufe der Sachbearbeitung stellte sich weiterhin heraus, dass der Mann zudem keinen Führerschein besitzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde er nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen.

 

Pkw fuhr gegen Baum

Gerolzhofen – Die offensichtliche Verwechslung des Gas- und Bremspedals führte bei einer Fahranfängerin dazu, dass sie ihren Pkw alleinbeteiligt gegen einen Baum in der Bahnhofstraße lenkte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 4500 Euro angegeben. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Unfallflucht – Dachrinne und Hausdach beschädigt

Frankenwinheim – Eine Unfallflucht beging der Fahrer eines Lkw` s in den frühen Morgenstunden am 23.02.18. Er hinterließ einen Gesamtschaden von ca. 1500 Euro.
Ein wachsamer Nachbar wurde durch laute Geräusche aus dem Schlaf gerissen. Als er nach draußen ging um nachzusehen, konnte er einen Lkw sehen, der mitten in der Straße stand und zuvor wild umher rangierte. Die Zufahrt zur schmalen Gasse hatte er offensichtlich nicht richtig einordnen können und blieb hierbei an einem Dachgiebel hängen. Durch den Unfall wurde u. a. die Dachrinne beschädigt sowie mehrere Ziegel verschoben.
Der Fahrer machte sich vor Ort nicht bemerkbar und fuhr im Anschluss einfach davon. Bereits in der Vergangenheit gab es an der gleichen Örtlichkeit schon mehrere, ähnlich gelagerte Unfälle durch Transportfirmen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Gerolzhofen unter 09382/9400 zu melden.