In der Tischtennis-Bundesliga sinnt der TSV Bad Königshofen morgen (Sonntag) auf Revanche. Ab 15 Uhr geht es in der heimischen Arena gegen Schwalbe-Bergneustadt. Das Hinspiel hatten die Grabfelder nach einer 2:0-Führung noch mit 2:3 abgegeben. Der Neuling rangiert im Oberhaus nach dem Sieg vor Wochenfrist momentan auf Rang 7. Die Gäste sind Vorletzter.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt Stadt und Land
Nächster ArtikelHandball: HSC spielt nur Unentschieden