Start Main-Rhön Main-Rhön: Faschingsbilanz der Polizei

Main-Rhön: Faschingsbilanz der Polizei

222
Foto © PRIMATON

Insgesamt zufrieden: die Polizei Unterfranken zieht nach der Faschingszeit Bilanz für die Region Main-Rhön. Mit 20.000 Zuschauern war der Faschingszug in Schweinfurt gut besucht – dabei habe es keine nennenswerten Sicherheitsstörungen gegeben. Eine 16-Jährige war nach dem Faschingszug in Bad Kissingen so betrunken, dass sie bewusstlos aufgefunden wurde. Sie kam direkt in die Notaufnahme. In Sand am Main brachte es ein 16-Jähriger auf über vier Promille Alkohol im Blut. Der junge Mann beleidigte die Beamten nicht nur, er wurde auch handgreiflich.